Spielend lernen
- im Moment

"A happy life is just a string of happy moments. But most people don´t allow a happy moment, because they´re so busy trying to get a happy life."

Esther Hicks

Langeweile war gestern: Ästhetische Bildung und der Darstellende Kunst sind Wege der nachhaltigen Menschenbildung, der persönlichen Weiterentwicklung, des künstlerischen Ausdrucks und der Zusammenarbeit mit anderen. 

Improtheater für Theater-AG´s

IMpro meets Schule

Schule braucht neue Wege, um Kindern und Jugendlichen Zugang zu künstlerischem Ausdruck und freier Kreativität zu schaffen. Mit “Impro meets Schule” haben Theater-AG´s und Schultheatergruppen die Möglichkeit, Improvisationstheater zu erlernen und dabei spielerisch ihre Spiel- und Ausdrucksfähigkeit zu verbessern. Die Schülerinnen und Schüler erlernen die Grundlagen der szenischen Improvisation und entwickeln eigene Szenen und Geschichten, die (auf Wunsch) zur Aufführung gebracht werden.

Lehrkräfte profitieren von einem Multiplikatorentraining, dass auf Wunsch direkt an der Schule (z.B. im Rahmen eines Pädagogischen Tages) durchgeführt werden kann. Hier erfahren Theater-AG-LehrerInnen mehr über kreative Methoden der Text- und Improvisationsarbeit, erhalten Tipps zur Aufführungspraxis und erspielen interaktiv die optimale Herangehensweise an motivierende Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen. 

Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen. 

 

Präsentations- und Rethoriktraining

Pitch-Training:
in 3 minuten zum Influencer

Mach´ Dich bereit für Deinen großen Auftritt! Im “Pitch-Training” erproben und inszenieren Jugendliche und junge Erwachsene die greifbare, konkrete und vor allem mitreißende Darstellung einer Idee, eines Themas oder der eigenen Person. Die Prinzipien des Improvisationstheaters bilden die Grundlage für Dramaturgie, Gestik, Mimik, Körper- und Stimmeinsatz. Künstlerische Plattformen können hier Youtube und Co., aber auch Schulen, Firmen und Bildungseinrichtungen sein.

Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen.

Training für TheaterGruppen

"da geht noch was"

Improtheaterworkshops zu verschiedenen Themen für angehende SchauspielerInnen, ImprospielerInnen, Theatergruppen und solche, die es werden wollen. Mein Hauptaugenmerk als Trainerin liegt auf der freien, spielerischen Zusammenarbeit, der unverstellten Wahrnehmung und dem körperlich achtsamen Zusammenspiel der Spieler und Spielerinnen auf der Bühne. Wir erforschen gemeinsam “was da noch geht” und tauchen ein in einen Ozean von Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten. Kontaktiert mich für ein individuell zugeschnittenes Programm für Eure Gruppe.